KUNST & KULINARIA begeistert zum dritten Mal

Verschiedenen Stände und Darbietungen die künstlerische und kulinarische Besonderheiten zeigten, lockten am Wochenende hunderte Besucher in die ehemalige Reichsabtei. Neben bunt bemalten Stühlen auf denen sich die Besucher nach einem ausgiebigen Bummel durch die Gemäuer der Abtei niederließen fand man lachende Kinder und glückliche Aussteller.

Gestärkt durch ein süßes Dessert, einen Schweizer Käse-Happen, oder ein spritziges Glas Wein folgten Viele der Einladung zu neuen und alten Programmpunkten: Konzentriert und voller Feuereifer bastelten zahlreiche Kinder kleine Kunstwerke aus Naturmaterialien, das Streicherquartett Serafini Con Panna füllte jeden Ausstellungsraum mit musikalischen Leckerbissen und eine Künstlerin zeigte Ihr Geschick bei Malerei-Vorführungen.

„Kunst & Kulinaria begeistert mich nun schon zum dritten Mal.“, sagt Frauke K., eine Besucherin, die Kornelimünster mit ihren Freundinnen aufsuchte.

Neben individuellen Schmuck-Kreationen und liebevoll gestalteten Postkarten fand man fruchtige Chutneys und feine Wildspezialitäten aus den heimischen Wäldern. Steinerne Lautsprecher präsentierten sich neben filigran verzierten Lebkuchen. Aussteller haben erklärt, gezeigt und beschrieben - Besucher haben geschaut, gestaunt und sich an neuen Ideen und Geschenken erfreut.

Als „perfekt organisiert, kreativ und liebevoll dekoriert“ beschreibt eine Ausstellerin den Kreativmarkt. Auch die neu mitwirkenden Künstler und Feinköstler waren hellauf begeistert und versprachen: „Auch im nächsten Jahr werden wir bei Kunst & Kulinaria wieder dabei sein. Wir freuen uns jetzt schon darauf!“

Zurück